Bürgergarde in St. Johann im Pongau, im Salzburger Land

Bürgergarde-Marsch

Der St. Johanner Bürgergarde-Marsch, gewidmet Johann Schwaiger (Hauptmann der Bürgergarde von 2004 bis 2015) wird am 3. April 2016 uraufgeführt, gespielt von der St. Johanner Bürgermusik und gesungen vom Komponisten und Texter Frank Enenkel selbst.

Video

Text

Eingang
1.) In unsrer schönen Heimat, in unsrer schönen Stadt
Da beschützten wir anno dazumal was jedermann so hat.
Einst waren wir das Bürgerchorps, Gardisten bis heute genannt.
Stehen wir mit Brauchtum und Kultur für unser Vaterland.
2.) Zu jedem schönen Feste, und großem Jubilar
Sind wir stramm in Uniform für Stadt und Bürger da.
In unsren prächt ´gen Farben, da seht ihr uns dann stehen.
So kann man auch noch heute vergangene Geschichte sehn.
Ref:
Ja wenn der Hahnbaum im goldnen Glanz der Sonne erstrahlt
Der Hauptmann kommandiert, die Garde aufmaschiert
Wenn der Dom in vollem Stolze das Antlitz erhellt
und die Bürgermusik spielt, das ist das was uns gefällt.
Drum Kameraden zur Salve bereit.
In Gedanken an die frühere Zeit.
Trio
Hab acht,rechts schaut, überprüft das Gewehr !
Hoch an und zum Feuer bereit.
Der Offizier den Sebel hoch
Dann der Schuß aus einem Guß
Ein jedermann erfreut.
Ref:
Ja wenn der Hahnbaum im goldnen Glanz der Sonne erstrahlt
Der Hauptmann kommandiert, die Garde aufmaschiert
Wenn der Dom in vollem Stolze das Antlitz erhellt
und die Bürgermusik spielt, das ist das was uns gefällt.
Drum Kameraden zur Salve bereit.
In Gedanken an die frühere Zeit.

Noten- und Textheft


Uraufführung des St. Johanner
Bürgergarde-Marsches,
gesungen von Frank Enenkel

Christof Nocker ehrt
Johann Schwaiger